shutterstock_136903553

Denkt man an die größten Städte der Welt, so denkt man irgendwann auch an Mexiko-Stadt. Keine andere Stadt Mittelamerikas ist derart dicht besiedelt und lebhaft wie Mexikos Hauptstadt. Bereits beim Anflug auf die Stadt erhält man einen guten ersten Eindruck von ihrer imposanten Größe und dem nie endenden Häusermeer, das ab und an von einer Wolkenkratzer oder eine eindrucksvollen Brücke aufgebrochen wird.Die Ausmaße sind sind hier wirklich enorm.

Mexiko-Stadt ist die Heimat von ungefähr 25 (!) Millionen Menschen und ist nach Tokio die zweitgrößte Stadt der Welt. Die Stadt liegt auf einer Hochebene auf rund 2.200 Metern und wird auf drei Seiten von malerischen Bergen umgeben. So liegen beispielsweise der von Schnee bedeckte Vulkan Iztacchihuatl (5.286 Meter) und der Popocatépetl (5.425 Meter) direkt neben der Stadt. Die Gründung der Stadt geht auf das 14. Jahrhundert zurück. Hier in Mexiko-Stadt ist alles größer, prunkvoller, schneller und “aggressiver” als im Rest des Landes. Die Mega-Stadt ist das politische, adiministrative, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

shutterstock_51499774Es gibt so viel zu entdecken

Möchte man die Stadt erkunden, so tun sich einem unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten auf. Möchte man die Geschichte der Stadt genauer anschauen, dann lohnt sich der Besuch des Centro Histórico, dem “historischen Stadtzentrum”. Es erstreckt sich grob über den Hauptplatz Zócalo und den Alameda Park. Hier erleben Sie im wahrsten Sinne des Wortes ein “Best-Of” der spanischen Architektur aus der Kolonialzeit. So ziemlich jede Fassade ist atemberaubend schön.

Besuchen Sie den Palacio de Bellas Artes und wohnen Sie einer der vielen Veranstaltungen bei, die dort über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Besonders ideal sind die zahlreich vorhandenen, günstigen Hotels, die sich dort befinden. Somit lässt sich das komplette Areal ganz leicht zu Fuß erkunden. Ein weiteres Reiseziel sollte der Templo Mayor sein. Dieser war einst der größte und wichtigste Tempel des damaligen Aztekenreiches. Zwar sind heute leider nur noch die Grundmauern zu sehen. Die Geschichte des einstigen Tempels wurde allerdings perfekt aufbereitet und wird vor Ort sehr gut dargestellt.

Entdecken Sie die dort die spannende Geschichte dieses so faszinierenden Landes. Mexiko-Stadt ist eine sehr lebhafte Destination. Möchten Sie nach einer anstrengenden Tour einmal etwas Ruhe einkehren lassen, dann sollten Sie dem Stadtbezirk Coyoacán einen Besuch abstatten. Hier laden die vielen ruhigen Straßen zum Flanieren und Entspannen ein. Coyoacán beinhaltet zahlreiche Restaurants und Cafés. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die dortige Universitätsstadt “Ciudad Universitaria” und das Frida Kahlo Museum. Mexiko-Stadt hat so unglaublich viel zu bieten. Informieren Sie sich weiter und buchen Sie Ihre Reise in die so faszinierende Metropole noch heute!

shutterstock_245778217