shutterstock_319404749Russland ist ein wirklich atemberaubendes Land. Der flächenmäßig größte Staat der Welt ist reich an wunderschöner Natur, atemberaubender Kultur und einigen Perlen, die dem Reisenden einen unvergesslichen Urlaub bescheren. Ein Besuch in Moskau, der Hauptstadt Russlands, sollte auf keiner Reise durch das so atemberaubende Land fehlen.

Die Millionenmetropole, die am Fluss Moskwa liegt, lädt zum Staunen ein. Der Rote Platz mit dem Kreml, die Basilius-Kathedrale und das Kaufhaus GUM bilden ein unglaubliches Ensemble an Gebäuden, die vor allem durch ihre architektonische Einzigartigkeit besonders auffallen. Der Rote Platz und seine direkten Nachbarn sind sogar so beeindruckend, dass sie im Jahre 1990 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden – und das zu Recht, wie wir finden.

Mehr als 300 unterschiedliche Kirchen säumen Moskau; die Stadt, die mit ihren rund 11,5 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes ist. Wenn Sie ein paar Tage in Moskau verbringen und an Kunst interessiert sind, sollten Sie auf jeden Fall die weltweit bekannte Tretjakow-Gallerie besuchen. Hier können Sie Kunstwerke bedeutender russischer Künstler besichtigen. Rund 140.000 Exponate können hier bestaunt werden. Nach der Eremitage in St. Petersburg ist die Tretjakow-Gallerie somit die berühmteste Gallerie des Landes.

Doch nicht nur der Rote Platz ist ein absolutes Muss auf jedem Moskau-Aufenthalt. Das Neujungfrauenkloster und der dazugehörige Nowodewitschi-Friedhof als auch das Bolschoi-Theater gehören ebenfalls zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Selbst die Moskauer Metro (die U-Bahn der Stadt) ist einen Besuch wert. Die rekordbrechende Untergrundbahn wird sie umhauen. Mehr sagen wir dazu nicht – lassen Sie sich überraschen!

shutterstock_344951009Die geballte Vielfalt

Neben Moskau ist auch St. Petersburg ein unglaublich spannendes Reiseziel, das von Ihnen besichtigt werden möchte. Die Zarenmetropole am Ufer der Newa war über Jahrhunderte hinweg der Wohnsitz der russischen Zaren. Die eben erwähnte Eremitage befindet sich hier und ist eines der weltweit größten Kunstmuseen. Ein besonderer Ort ist die Innenstadt St. Peterssburgs, denn das komplette Arial wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die alte Zaren-Stadt ist immer einen Besuch wert.

Neben den Metropolen Moskau und St. Petersburg lohnt sich auch die Exklave Kaliningrad immer. Eingebettet zwischen Litauen und Polen liegt Kaliningrad an der Ostseeküste und zieht jedes Jahr Heerscharen von Besuchern an. Neben den weltweit bekannten Städten Moskau und St. Petersburg und der Exklave Kaliningrad hat die flächenmäßig größte Land der Welt jedoch noch viel mehr zu bieten. Auch für Naturfreunde und Backpacker bietet Russland so einige unglaubliche Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Fahren Sie beispielsweise mit der Transibirischen Eisenbahn von Moskau aus bis nach China und genießen Sie eine der ungewöhnlichsten und atemberaubendsten Zugfahrten der Welt. Russland ist ein Traum von einem Reiseziel!

shutterstock_152015843